Die Ausdauersportler des TSV Greding kommen immer besser in Form, es war wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Triathleten.

Benjamin Preischl startete beim Ironman Kraichgau, mit über 4.000 Profi- und Hobbyathleten eine der größen Veranstaltungen dieser Art in Deutschland. Der Gredinger konnte mit 05:10:14 über die Mitteldistanz von 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen mit Rang 93 in der Klasse TM30 ein tolles Ergebnis einfahren.
Angela und Werner Pellmann nahmen kurz entschlossen beim Deggendorfer Triathlon über die Sprintdistanz teil. Leider zog kurz vor dem Start ein Gewitter auf, so dass sich die Veranstalter entschieden einen Duathlon durchzuführen. Bei schweren Bedingungen mit insgesamt 7 km Laufen im Matsch und 19 km Radfahren im Dauerregen konnte Angela Pellmann einer hervorragenden 3.Gesamtplatz bei den Damen und somit auch den Sieg in ihrer AK 30 für sich verbuchen. Werner Pellmann sicherte sich ebenfalls den AK 50 Platz 1.

Jürgen Löchl startete beim Halbmarathon in Rothenburg ob der Tauber und belegte mit 1:30:50 einen hervorragenden 15. Platz und somit Rang 4 in der Klasse M40.

Fabian Strobel war am Samstag beim Tiergartenlauf in Nürnberg über die 6,6 km am Start und sicherte sich den 10. Gesamtplatz und in der Jugendwertung Platz 3. Anna-Lena Wittmann vertrat die Gredinger Farben beim Altstadtlauf in Weißenburg und erzielte über 2 km in der Zeit von 8:04 den 2. Platz.

Deggendorf 1           Deggendorf 2 2

Werner und Angela Pellmann als AK Sieger in Deggendorf

                          

   
© TSV - Greding